Sportlerhock +
2. Late-Night-Volleyballturnier

 

Wettereskapaden und Dauerregen machten es den Verantwortlichen des Sportlerhocks und 2. Late-Night-Volleyballturnier nicht einfach eine Entscheidung zu treffen.

Nach lang anhaltenden Regenfällen in der Vorwoche aber etwas besseren Aussichten für die Woche in der der Sportlerhock stattfinden sollte, entschied sich Turnierorganisator und Vorstand Stefan Laumann für Festhalten an der Ausrichtung des Sportlerhocks. Eine mutige Entscheidung, die noch am Freitagmorgen auf eine Zerreißprobe gestellt werden sollte, als eine dunkelschwarze Regenwand von Frankreich her in Richtung Lahr zog. Das Unwetter streifte jedoch nur den Ortsrand von Reichenbach und gegen 15:00 Uhr klarte der Himmel immer mehr auf und es trocknete immer mehr ab.

Als die letzten Vorbereitungen für die um 18:00 Uhr beginnende Abendveranstaltung getroffen und Grill und Musikanlage aufgebaut wurden, drückte sogar die Sonne ihre Strahlen durch die sonst so dichte Wolkenwand und das Turnier konnte stattfinden. Acht Mannschaften aus der Lahrer Umgebung meldeten dafür Ihre Teilnahme an um zum Kampf um die Punkte auf den zwei für das Turnier hergerichteten Kunstrasenplätzen  anzutreten. Darunter auch die Vorjahressieger „Die Viktorianer“, die die Titelverteidigung ins Visier genommen hatten.

Bereichert wurde das Turnier mit Darbietungen der Einradgruppe um Trainerin Lena Ruf sowie der Rope-Skipperinnen mit Trainerin Ursula Woitassek. Auf dem nassen Untergrund war weder das Radfahren noch das Seilspringen eine leichte Aufgabe, aber die Mädchen gaben ihr einstudiertes Programm gekonnt zum Besten. Belohnt wurden die Gruppen mit gebührendem Applaus.

Melanie Wishaupt und Irene Bühler hatten sich für die kleinsten Besucher etwas ausgedacht und dafür einen Parcours aus Kleingeräten auf dem Mittelfeld zwischen den Volleyballfeldern aufgebaut. Mit Bestehen verschiedener „Prüfungen“ konnten Stempel gesammelt werden. Mit dem erfolgreichen Abschliessen des Parcours erhielten die Kinder dann eine kleine Belohnung.

Das Turnier verlief nahezu reibungslos. Alle Spieler hatten sichtlich Freude daran, endlich mal wieder Volleyball Open Air zu spielen, anstatt aufgrund Regen Trainingseinheiten absagen zu müssen. Die Stimmung auf den Plätzen war entsprechend dem Wetter hervorragend. Der hintere Platz, im letzten Jahr noch als „dunkle Ecke“ verschrien, wurde mit Beleuchtungseinheiten der Feuerwehr und des DRK Reichenbach bestens ausgeleuchtet. Mit dem Sonnenuntergang gegen 21:00 Uhr kamen dann auch die großen Flutlichtanlagen der Kunstrasenanlage zu ihrem Einsatz. Die favorisierten Teams hatten sich im Laufe der Vorrunde entsprechend platziert und zogen so in die Zwischenrunde ein. Dort ging es dann um den direkten Einzug ins Finale. Die Viktorianer (2. Gruppe B) bezwangen dabei den Vorjahresfinalisten des SC Kuhbach-Reichenbach (1. Gruppe A). Im zweiten Spiel unterlag der TB Kenzigen (1. Gruppe B) der Heimmannschaft des TuS Reichenbach Volleyball (2. Gruppe B).

Somit drehten sich die Vorzeichen aus der Vorrunde und die Zweitplatzierten zogen ins Finale ein, währen der SC Kuhbach-Reichenbach gegen den TB Kenzigen das Spiel um Platz 3 bestritten. Die Kenzinger Truppe setzte sich dabei mit 25:18 und 25:19 durch und platzierte sich auf Rang 3. Das Finale: ein Volleyball-Leckerbissen! Die Viktorianer konnten sich noch ein weiteres Mal in ihrer Leistung steigern und bezwangen die Mannschaft des TuS Reichbach Volleyball mit 25:10 und 25:17.

Bei der anschließenden Siegerehrung gegen 22:45 Uhr bedankte sich Stefan Laumann bei Wettergott, Gästen und den Turnierteilnehmern für einen in allen Belangen gelungenen Abend.

Das Turnier geht 2017 in die dritte Runde. Die Viktorianer kündigten bereits ihre erneute Teilnahme an, denn dann soll der Wanderpokal mit dem dritten Sieg in Folge endgültig in ihren Reihen verbleiben.

Hier der Turnierbaum des Late-Night-Volleyballturnier 2016 mit allen Ergebnissen

 

Hier ein kleine Galerie mit Impressionen des geglückten Abends:

 

 

Veröffentlicht in 2016, Freizeitaktivitäten, Turnen, Uncategorized, Veranstaltungen, Volleyball Getagged mit: , , , ,