Sportlerhock und 5. Late-Night-Volleyballturnier

TuS hat Glück mit dem Wetter

12. Sportlerhock und 5. Late-Night-Volleyballturnier bleiben eine erfolgreiche Kombination

Am vergangenen Freitag (20.07.) veranstaltete der TuS Reichenbach seine 12. Auflage des Sportlerhocks und in diesem Rahmen das 5. Late-Night-Volleyballturnier.  Auch in diesem Jahr war die Kombination aus Hock und Sportveranstaltung ein Event mit ganz besonderem Charme bei dem auch das Wetter bis auf wenige Minuten richtig gut mitspielte.

Ab 17:30 Uhr tummelten sich zahlreiche Vereinsmitglieder, Sportler und Freunde des Vereins auf der Anlage rund um das Vereinsheim. Für das ganz spezielle Volleyballturnier hatten sich zehn Mannschaften aus Lahr und Umgebung angemeldet, was das Organisatorenteam selbstverständlich sehr freute .

Die Jugendabteilung legte sich mit dem Catering richtig ins Zeug und verköstigte seine Gäste mit allerlei kulinarischen Leckereien. Neben jeder Menge Mitmachangebote wie dem Großtrampolin und der Slackline gab es auch eine Aufführung der Gruppen Kunstturnen, Einrad und Rope-Skipping. Die große Attraktion aber war die eigens für das Fest angemietete Airtrackbahn des Badischen Turnerbundes die dafür aus Karlsruhe geholt wurde. Das 12 x 2 Meter lange „Luftkissen“ stand allen Gästen zum Herumspringen zur Verfügung und wurde von so manchem Kleinakrobaten rege genutzt.

Das Volleyballturnier begann pünktlich um 18:30 Uhr mit den Vorrundenspielen auf den beiden dafür hergerichteten Kunstrasenplätzen. In zwei 5er-Gruppen spielte Jeder-gegen-Jeden über eine Spieldauer von je 10 Minuten. Nach der Vorrunde hatten aber nur die beiden besten Teams jeder Gruppe die Chance auf das Weiterkommen. Für die restlichen Mannschaften war nach der Vorrunde Schluss und es wurde nach Spielsiegen und Spielpunkten ausgewertet.

Kurz vor Halbzeit fing es dann aber an zu regnen. Für den geplanten Halbzeitauftritt der TuS-Gruppen das Schlimmste, da die dafür genutzte Airtrackbahn wortwörtlich zur Rutschbahn wurde. Nach einigen Abwägungen  entschied man sich aber, den Auftritt, den die drei Gruppen bereits bei der Landesgartenschau im Rahmen des Badenova-Tages „Badenova bewegt Lahr“ zusammen aufgeführt hatten, durchzuführen. Mit etwas weniger Risiko in den Akrobatikbahnen zeigte man in dem 16-Minuten-Auftritt, was auch bei schlechteren Bedingungen turnerisch so möglich ist. Das Zusammenspiel mit Einrad und Rope-Skipping harmonierte und die Mäddchen ernteten entsprechenden Applaus. Die Schirme im Abschlussbild passten an diesem Abend dabei wie die Faust aufs Auge.

Danach ging es wieder um Spiel- und Siegpunkte. Noch während den letzten Vorrundenspielen kam mit zunehmender Dämmerung das Flutlicht ins Spiel. Am Ende qualifizierten sich die vier spielstärksten Teams für die Halbfinals. Im Halbfinale 1 standen sich die Jungs des SC Kuhbach-Reichenbach und die TuS Reichenbach Dienstagsknaller gegenüber. Das Spiel endete mit 10:21 und bescherte den Dienstagsknallern den Finaleinzug. Im zweiten Halbfinale besiegte das bislang ungeschlagene Lahrer Retro Team auch den Titelverteidiger „Die Viktorianer“ vom K2-Bürgerzentrum Lahr in einem aber deutlich engeren und umkämpfteren Spiel mit 16:14.

Im Spiel um Platz 3 setzten sich die Viktorianer mit 25:18 gegen den SC Kuhbach-Reichenbach durch.

Das Finale wurde um 22:05 Uhr angepfiffen und ging über zwei Gewinnsätze. Auch hier ließen die Jungs des Lahrer Retro Teams keine Fragen offen und fanden auf viele gute Angriffe der Dienstagsknaller noch bessere Antworten. Mit einem letztendlich verdienten 25:14 und 25:18 durfte sich das Team über Platz 1 und den Wanderpokal freuen. Dem Turnierorganisatoren war aber wichtig, dass keiner mit leeren Händen nach Hause geht und so erhielten auch alle anderen Mannschaften ansehnliche Sachpreise.

Gegen 23:30 Uhr verabschiedete sich dann auch der letzte Gast von der Anlage und das Flutlicht wurde ausgemacht, bis es im kommenden Jahr wieder für die 6. Auflage des Turniers angeschaltet wird. Der Erlös aus Turnier und Hock kommt der Anschaffung neuer Geräte für die Jugendabteilung zugute.

Veröffentlicht in 2018, Freizeitaktivitäten, Turnen, TUS Reichenbach, Veranstaltungen, Volleyball Getagged mit: , ,